Asiatisches Basilikum: Eine Kräuterreise durch Asien

Asiatisches Basilikum, auch bekannt als Thai-Basilikum oder Holy Basil, ist eine der Hauptzutaten in der asiatischen Küche. Mit seinem intensiven Aroma und seinem einzigartigen Geschmack verleiht es asiatischen Gerichten eine authentische Note. Diese Kräuterreise führt uns durch verschiedene Länder Asiens, um die Bedeutung und Verwendung von asiatischem Basilikum in der lokalen Küche zu entdecken.

Thailand: Das Land des Duftenden Thai-Basilikums

In Thailand ist das Duftende Thai-Basilikum eine beliebte Zutat in zahlreichen Gerichten. Mit seinem süßen, würzigen und leicht pfeffrigen Geschmack verleiht es traditionellen Gerichten wie Pad Krapow Moo (scharf angebratenes Schweinefleisch mit Basilikum) oder Tom Yum Suppen eine unverwechselbare Note. Das Duftende Thai-Basilikum wird oft frisch verwendet und kurz vor dem Servieren hinzugefügt, um das Aroma bestmöglich zu bewahren.

Indien: Das Heilige Basilikum des Ayurveda

In Indien hat Basilikum eine symbolische und spirituelle Bedeutung. Dort ist das Heilige Basilikum, auch bekannt als Tulsi, eine heilige Pflanze des Ayurveda. Tulsi wird nicht nur für kulinarische Zwecke verwendet, sondern auch für seine zahlreichen gesundheitlichen Vorteile geschätzt. Es wird angenommen, dass Tulsi das Immunsystem stärkt, den Stress reduziert und die Atemwege beruhigt. In der indischen Küche findet man das Heilige Basilikum in Chutneys, Currys und sogar als Tee.

ChinDas Rote Rauke-Basilikum

In China wird das Rote Rauke-Basilikum, auch bekannt als Hong Tsoi, für seine auffällige rote Farbe geschätzt. Es verleiht chinesischen Gerichten nicht nur eine attraktive Farbe, sondern auch einen würzigen und leicht scharfen Geschmack. Das Rote Rauke-Basilikum wird oft in Suppen, gebratenem Gemüse und Nudelgerichten verwendet. Seine markante Farbe macht es auch zu einem beliebten Dekorationselement.

FAQ zum Thema Asiatisches Basilikum

Was ist der Unterschied zwischen asiatischem Basilikum und normalem Basilikum?

Asiatisches Basilikum hat im Vergleich zum normalen Basilikum, das wir im Westen kennen, einen intensiveren Geschmack und einzigartiges Aroma. Es ist oft würziger und pfeffriger und verleiht asiatischen Gerichten eine besondere Note.

Wo kann ich asiatisches Basilikum kaufen?

Asiatisches Basilikum ist in Asiamärkten oder gut sortierten Supermärkten erhältlich. Es kann auch online bei spezialisierten Kräuteranbietern gekauft werden.

Wie bewahre ich asiatisches Basilikum am besten auf?

Um das Aroma bestmöglich zu bewahren, sollte asiatisches Basilikum frisch verwendet werden. Wenn Sie es dennoch aufbewahren möchten, empfiehlt sich das Einfrieren der Blätter oder die Konservierung in Öl.

Welche anderen Kräuter passen gut zu asiatischem Basilikum?

Andere Kräuter, die gut mit asiatischem Basilikum harmonieren, sind Koriander, Minze und Zitronengras. Die Kombination dieser Kräuter verleiht den Gerichten eine frische und aromatische Note.

Gibt es verschiedene Sorten von asiatischem Basilikum?

Ja, es gibt verschiedene Sorten von asiatischem Basilikum, darunter das Duftende Thai-Basilikum, das Rote Rauke-Basilikum und das Heilige Basilikum. Jede Sorte hat ihre eigenen charakteristischen Eigenschaften und Geschmacksprofile.